Flächenbrand zwischen Münchingen und Lembach. Auf einer Fläche von ca.2500 qm fing aus bisher unbekannten Gründen ein Gerstenfeld Feuer und bereitete sich begünstigt durch den Wind schnell aus. Ein Landwirt fuhr mit seinem Pflug schnell zum Ort des Geschehens und pflügte eine Schneise um das Feuer herum um es unter Kontrolle zu halten. Gleichzeitig unternahm die Feuerwehr Bonndorf das Löschen mit 2 Rohren. Nachdem das verbrannte Feld ausreichend gelöscht und gewässert wurde konnte Feuer aus gemeldet werden. Im Einsatz war noch die Feuerwehr Ewattingen, Münchingen. Außerdem ein Rettungswagen, Bergwacht Wutach und die Feuerwehr Bonndorf mit 2 Fahrzeugen. Anschließend wurde das verbrannte Feld noch reichlich mit Wasser aus Gülleanhängern gewässert.