THL 1 - Hilfeleistung KRAD Unfall - L170 Bonndorf - Steinasäge

Am Samstagmorgen, den 08.06.19, kurz nach 10 Uhr, kam es zwischen Bonndorf und der Steinasäge auf der L170 zu einem schweren Verkehrsunfall.
Ein Motorrad Fahrer, kam aus bisher noch ungeklärter Ursache mit seinem KRAD von der Fahrbahn ab,  kam ins Schleudern, prallte gegen einen Hang und blieb im  Straßengraben liegen.
Nach der Erstversorgung von der Feuerwehr Bonndorf und dem DRK wurde er mit dem Krankenwagen in das nächste Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise wurde er nur leicht verletzt.
Zum Unfallzeitpunkt wurde die Fahrbahn komplett gesperrt. Zum genauen Unfallhergang konnten derzeit noch keine weiteren Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Im Einsatz waren die Feuerwehr Bonndorf mit den Fahrzeugen TLF, HLF und GW-T. Ebenso vor Ort war das DRK Ortsverein Bonndorf, Notarzt, Rettungswagen und die Polizei.